Länderfinale

Allgemein

Die Länderfinale sind die erste überregionale Wettbewerbsrunde. Du bist beim Schulwettbewerb ganz vorn gelandet oder deine Videoeinreichung wurde sehr gut bewertet? Dann qualifizierst du dich fürs Länderfinale, wo du auf die anderen Qualifizierten aus deinem Länderfinale-Gebiet triffst.
Für die Teilnehmenden aus den Deutschen Auslandsschulen findet das Länderfinale online und digital statt.
Welches Länderfinale für dich vorgesehen ist, wann es stattfindet und wo, erfährst du auf der Anmeldeseite.

Unabhängig, ob dein Länderfinale in Präsenz oder online stattfindet, wirst du während des Länderfinale unter Anleitung von Rhetorikexpert*innen der Universität Tübingen an deinem Präsentationskönnen arbeiten. Dafür gibt es in jedem Länderfinale Präsentationstrainings.

Im Länderfinale trittst du mit deiner Präsentation gegen die anderen Teilnehmenden an und ihr wetteifert um den Einzug in die Präsentationsakademien und somit ins Bundesfinale.

Länderfinale

Termine & Anmeldung

Start der Veranstaltung
3. Mai 2024 um 14 Uhr
Ende der Veranstaltung
4. Mai 2024 um 16.30 Uhr
Veranstaltungsort
Heinrich-Heine-Gymnasium

Am 3. und 4. Mai empfangen wir euch zum Länderfinale in Kaiserslautern!

Hier findet ihr alle Infos zur Veranstaltung.

Tag 1: Anreise, Unterkunft, Rahmenprogramm

Ihr reist selbständig an.

Erster Treffpunkt ist unsere gastgebende Schule, die Heinrich-Heine-Schule (Im Dunkeltälchen 65, 67663 Kaiserslautern, GoogleMaps). Diese befindet sich etwa 20 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof Kaiserslautern entfernt.

Ab 12 Uhr könnt ihr anreisen und es gibt einen Mittagsimbiss für euch.

Das Länderfinale beginnt um 14 Uhr in der Schule, wo wir einen Gruppenraum haben.

Anschließend gibt es ein interessantes Rahmenprogramm.

Zu Abend essen wir gemeinsam in der Schule.

Anschließend gibt es eine Sprechstunde der Präsentations-Docs und einen Spieleabend mit unseren Jugend präsentiert-Alumnix.

Danach werden wir uns gemeinsam auf den Weg zur Unterkunft machen und checken ein. Die Unterkunft ist das Alcatraz Hotel (Morlauterer Straße 1, 67657 Kaiserslautern).

Ablauf Tag 2 und Abreise

Der zweite Tag des Länderfinale findet ebenfalls am Heinrich-Heine-Gymnasium statt.

Nach dem Frühstück machen wir uns gemeinsam auf den Weg zur Schule.

Dort erwarten euch Präsentations-Trainings, durchgeführt von Studierenden der Universität Tübingen.

Anschließend haltet ihr eure Präsentation.

Bei der Abschlussveranstaltung wird euch Prof. Dr. Sven Krumke von der TU Kaiserslautern in einer interessanten und unterhaltsamen Keynote-Speech spannende Einblicke in aktuelle Wissenschaft und Forschung geben.

Anschließend werden die Sieger*in und die Qualifizierten fürs Bundesfinale bekanntgegeben.

Die Veranstaltung endet gegen 16.3 Uhr an der Schule. Organisiert eure Abreise von dort selbständig!

Kosten, Reisekosten und Hinweise

Die Kosten für Verpflegung, Übernachtung und Programm werden von uns übernommen.

Eure Reisekosten werden bis zu 160 Euro erstattet und können im Nachhinein mit einem Reisekostenformular (erhaltet ihr nach der Veranstaltung über den internen Bereich der Homepage) innerhalb von sechs Wochen eingereicht werden. Reisekosten von Begleitpersonen können wir nicht erstatten. Beachtet vorab die Richtlinien zu den Reisekosten: hier klicken.
Beachtet, dass es zu unseren Veranstaltungen ein Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn gibt (Hin- und Rückfahrt immer günstiger als 160 Euro!).
Anleitung zur Buchung des Veranstaltungstickets: hier klicken.

Solltest du aus finanziellen Gründen die Kosten für deine Fahrkarte nicht vorstrecken können, ist das überhaupt kein Problem. Schreibe bitte bis spätestens 1.3.2024 eine E-Mail an johannes.brattke@jugend-präsentiert.de und übernehmen die Buchung für dich.

Betreuung und Telefonkontakt

Während des Länderfinale wird jemand vom Jugend präsentiert-Team Berlin vor Ort und erreichbar sein. Die Handynummer erhaltet ihr einige Tage vor Beginn des Länderfinale per E-Mail. Zudem gibt es weitere Betreuer*innen.
Bitte meldet euch auch, wenn ihr euch verspätet.

Die Anmeldung ist nur für Teilnehmer*innen des 'Jugend präsentiert-Wettbewerb' möglich.