Vertiefungstraining

Allgemein

In diesem Trainingsformat von Jugend präsentiert werden einzelne Themen mit Bezug zur Präsentationskompetenz erarbeitet und Ihr Wissen in diesem Bereich vertieft. Die Trainings zeichnen sich wie gewohnt durch einen hohen praktischen Anteil aus, in dem Sie Übungen und vorgeschlagene Unterrichtseinheiten selbst ausprobieren können.

Voraussetzung zur Teilnahme ist ein abgeschlossenes Multiplikatorentraining II. Lehrkräfte von zertifizierten Jugend präsentiert-Schulen können auch ohne Multiplikatorentraining-II-Zertifikat an den Trainings teilnehmen.

Die Vertiefungstrainings finden im Frühjahr 2024 digital statt und wir nutzen dafür Zoom. Hinweise zu unserem Umgang mit Zoom entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

Vertiefungstraining

Feedback

Feedback zählt zu den effektivsten Lernmethoden und ist somit eine wichtige Methode, um Präsentationskompetenz zu fördern. Gleichzeitig ist das Feedbackgeben ein herausfordernder und vielschichtiger Prozess, in dem viele Entscheidungen getroffen werden: Wie kann ich Feedback geben, das Lernenden hilft, sich zu verbessern? Wie kann ich Feedbacksituationen angenehm gestalten? Wie kann ich mir sicher sein, dass die Lernenden auch das Feedback mitnehmen, das ich ihnen mitgeben wollte?

Im diesem Vertiefungstraining legen wir den Fokus auf einzelne Feedbackmethoden und deren Vor- und Nachteile, um diese sinnvoll im Schulalltag einsetzen zu können. Das Seminar umfasst zwei Vorbereitungsphasen (jeweils eine Stunde), in denen die Teilnehmenden selbstständig Inhalte erarbeiten und zwei Online-Sessions (jeweils 2 - 2,5 Stunden), in denen wir die Feedbackmethoden üben und gemeinsam reflektieren.

Die Trainerin

Pia Rox ist freiberufliche Trainerin und Doktorandin an der Forschungsstelle Präsentationskompetenz. In ihrer Dissertation untersucht sie Feedbackprozesse im Rahmen von Jugend präsentiert. Sie interessiert sich vor allem dafür, wie Kommunikation möglichst klar und wertschätzend gestaltet werden kann. In Wissenschaft und Trainingspraxis liegen ihre Schwerpunkte auf Feedback, empirische Rhetorikforschung, Präsentationskompetenz, Gesprächsführung und Coaching.

Termine: 26. Februar - 12. März 2024

Online-Präsentationen trainieren - Den Widerstand der Kacheln überwinden!

Bereiten Sie Ihre Schüler*innen auf die digitale Bühne vor! Unser Vertiefungstraining für das Trainieren von Online-Präsentationen richtet sich speziell an Lehrkräfte, die ihre Schüler*innen darauf vorbereiten möchten, online erfolgreich am Jugend präsentiert-Wettbewerb teilzunehmen. In diesem siebenstündigen Training erhalten Sie das Rüstzeug, um essenzielle Fähigkeiten im digitalen Setting an Ihre Schüler*innen weiterzugeben. Entdecken Sie kreative Lehransätze, nutzen Sie die Technologie und entwickeln Sie Strategien, um Ihre Klasse in der digitalen Präsentationskunst weiterzubringen.

Der Trainer

Peter Oliver Greza ist seit 2019 als zertifizierter Trainer für Jugend präsentiert unterwegs. Neben zahlreichen Präsentationsakademien, Multiplikator*innentrainings und anderen Jp-Veranstaltungen ist er als selbstständiger Trainer auch für verschiedene Firmen, Stiftungen und Universitäten unterwegs. Seit 2023 promoviert er an der Universität Tübingen zum Thema "Online-Präsentationen".

Termin: 17. April 2024 I 9 – 16 Uhr

Vertiefungstraining

Termine & Anmeldung

Bitte wählen Sie zuerst einen der verfügbaren Termine aus an dem Sie teilnehmen möchten. Danach brauchen wir noch Ihre Kontaktdaten und die weiteren Informationen.
Start der Veranstaltung
26. Februar 2024
Ende der Veranstaltung
12. März 2024
1
Feedback
26.02.24 - 04.03.24

Selbstständige Vorbereitungsphase

2
Feedback
05.03.24 15 Uhr - 17 Uhr

Online-Session

3
Feedback
06.03.24 - 11.03.24

Selbstständige Vorbereitungsphase

4
Feedback
12.03.24 15 Uhr - 17.30 Uhr

Online-Session

Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme nur möglich ist, wenn Sie komplett an beiden Online-Sessions teilnehmen und die ca. einstündigen Aufgaben in den Vorbereitungsphasen umsetzen können.

Da es eine kleine Trainingsgruppe ist und in Paaren gearbeitet wird, ist die Verlässlichkeit aller Teilnehmenden essenziell!

Die Anmeldung ist nur für Lehrkräfte Sek I/II zugelassen. Wenn schon ein Zugang besteht, bitte zuerst einloggen.